Mit dem Absenden dieses Formulars willige ich darin ein, dass die LAVA GmbH & Co. KG die von mir oben eingetragenen Daten zum Zweck der Bearbeitung dieser Anfrage und ggf. für eine erforderliche Kontaktaufnahme verarbeitet. Ich bestätige weiter, dass ich zur Überlassung vorgenannter Kontaktdaten berechtigt bin. Diese Einwilligung erfolgt freiwillig und ist mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufbar.
Betriebsführungs-Contracting 2018-11-15T09:41:36+00:00

Energiewende im Heizraum –
effizient, nachhaltig, wirtschaftlich.

Betriebsführungs-Contracting

Bei der Modernisierung von Heizanlagen fällt die Entscheidung oft auf ein Blockheizkraftwerk (BHKW) oder eine Photovoltaik-Anlage als Versorgungsmethode. Die werden zwar den Anforderungen der Energiewende gerecht, bringen aber umfangreiche Pflichten mit sich, die für klassische Hausverwaltungen kaum handhabbar sind. Hier entlastet Sie LAVA ENERGY mit dem Betriebsführungs-Contracting auf der ganzen Linie: Wir pachten Ihre Versorgungsanlage samt Heizraum, optimieren Ihre bestehende Heizungsanlage und übernehmen die komplette Betriebsführung vom Monitoring über die Energiebeschaffung bis hin zur Abrechnung des Mieterstroms und der Heizkosten mit den Nutzern, Wartung und Notfallservice.
Sie müssen sich um administrative, technische und (steuer-) rechtliche Herausforderungen keine Gedanken mehr machen!

Zu unseren Leistungen im Bereich Betriebsführungs-Contracting gehören:

  • Beratung zur Umstellung auf gewerbliche Wärmelieferung
  • Erstellung eines gesamtumfassenden Versorgungskonzepts
  • Übernahme sämtlicher Anmeldungen und Anzeigepflichten bei Behörden
  • Beschaffung eines günstigen Strom- und Heizmediums
  • Reibungsloser Anlagenbetrieb
  • Kontinuierliche Überwachung der Betriebsbereitschaft und -sicherheit sowie der Anlageneffizienz mittels der LAVA BOX
  • Wartung, Instandsetzung und ggf. Reparatur der Anlage
  • 24/7-Notdienst und Störmeldebeseitigung
  • Optionale Stromlieferung mit Mieterstrom beim Einsatz eines Blockheizkraftwerks (BHKW) oder einer PV-Anlage
  • Erstellung der Abrechnungen für Strom und Wärme

Und so funktioniert unser Pachtmodell:

Schritt 1: Verpachtung der Energiezentrale
Durch die Verpachtung des Versorgungssystems an LAVA ENERGY geht die Betreibereigenschaft mit allen Rechten und Pflichten an uns über. Wir liefern Wärme und Strom (wenn möglich und gewünscht) an die Bewohner und übernehmen sämtliche Verpflichtungen eines Stromlieferanten. Die Vertragslaufzeit entspricht der (Erst-)Restlaufzeit des BHKW.

Schritt 2: Umstellung von „Eigenbetrieb“ auf Wärmelieferung
Einspeisung der Wärme in das vorhandene Wärmeverteilsystem der Hausinstallation. Gezahlt wird die tatsächlich gelieferte Wärme- und Strommenge und nicht die Menge der Primärenergie (z.B. von Gas)

Bei der Übernahme der bestehenden Anlage durch Pacht profitiert die Gemeinschaft gleich mehrfach durch den günstigen Strom- und Wärmebezug und die Erzielung von jährlichen Pachterlösen.

Haben Sie Fragen zum Betriebsführungs-Contracting? Dann sprechen Sie uns an: Telefon 0711 248406-100 oder info@lavaenergy.de

Hier finden Sie unsere Referenzen zum Betriebsführungs-Contracting.