Datenschutzerklärung

Datenschutzinformation für Websitebesucher
der LAVA GmbH & Co. KG gem. Art. 13, 14 DSGVO

Präambel
Datenschutz ist uns wichtig: Deshalb erheben und verarbeiten wir Ihre Daten gemäß der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (im Folgenden BDSG) sowie weiterer gesetzlicher Grundlagen im Bereich der elektronischen Kommunikation. Mit dieser Erklärung möchten wir unseren Informations- und Transparenzpflichten hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachkommen.

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres Kundenportals. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Vorname, Titel, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Verantwortliche Stelle

Anbieter und verantwortliche Stelle gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist die LAVA GmbH & Co KG (im Folgenden LAVA genannt), Marcus Lehmann, Büchsenstraße 10, 70173 Stuttgart

Für Fragen und Auskünfte zum Datenschutz erreichen Sie uns auch unter datenschutz@lavaenergy.de

2. Betroffenenrechte

(1) Die LAVA wahrt und schützt Ihre Rechte entsprechend der DSGVO und des BDSG, insbesondere haben Sie gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

(3) Wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte oder bei sonstigen Datenschutzfragen bitte möglichst schriftlich an die LAVA GmbH & Co KG, Büchsenstraße 10, 70173 Stuttgart, oder per E-Mail an datenschutz@lavaenergy.de

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder einloggen bzw. uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:
a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

– Transiente Cookies (dazu b)
– Persistente Cookies (dazu c)
– Third-Party Cookies (dazu d)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Third-Party Cookies werden von anderen Drittanbietern angeboten, die nicht der Verantwortliche der Internetseite ist. Diese werden zur Identifizierung für Reichweitenmessungen oder Marketingzwecke verwendet.

(4) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.?B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

4. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir unterschiedliche Leistungen an, die Sie bei Interesse in Anspruch nehmen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen, z.B. wenn Sie unseren Newsletter abonnieren.

(2) Um einige Leistungen erbringen zu können bedienen wir uns externer Dienstleister (z.B. Clever Reach). Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des jeweiligen Angebotes.

5. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Haben Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf entfaltet seine Wirkung für die Zukunft, sodass wir Ihre personenbezogenen Daten ab dem Zeitpunkt des Widerrufs nicht mehr verarbeiten dürfen.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO), können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

(4) Ihren Widerruf oder Widerspruch können Sie jederzeit an folgende E-Mail-Adresse richten:
datenschutz@lavaenergy.de

6. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

(1) Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte benutzen wir auf unserer Internetseite eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. So können Anfragen über das Portal oder auch Bestellungen von Produkten über die Seite sicher übermittelt werden. Sie erkennen eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung am Zusatz „https://“ in der Adresszeile des Internetbrowsers sowie an einem daneben abgebildeten geschlossenen Schloss-Symbol.

(2) Ist die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert, können Daten über die Internetseite an uns übermittelt werden, ohne dass sie von Dritten mitgelesen werden können.

7. E-Mail-Kontakt und Nutzung des Kontaktformulars

(1) Um mit uns in Kontakt zu treten, können Sie das Kontaktformular oder die angegebene E-Mail-Adresse nutzen. Dabei werden personenbezogene Daten, wie Name, E-Mail-Adresse oder auch Telefonnummer verarbeitet. Die hier vom Nutzer angegebenen Daten verarbeiten wir ausschließlich zur Kontaktaufnahme und zur Bearbeitung Ihres damit verbundenen Anliegens.

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO unser berechtigtes Interesse zur Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens.

(3) Führt die Anfrage über das Kontaktformular oder die E-Mail zu einem Vertragsabschluss, so ist die Verarbeitung der bereitgestellten Daten erforderlich zur Erfüllung eines Vertrags. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

(4) Die bereitgestellten Daten werden so lange verarbeitet, bis sie zur Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind. Die Zweckerreichung entfällt, wenn das Anliegen des Nutzers abschließend geklärt werden konnte und die Kontaktaufnahme damit beendet ist.

(5) Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen. In diesem Fall werden die zur Kontaktaufnahme bereitgestellten Daten gelöscht und nicht mehr weiter genutzt. Der Widerspruch ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten: datenschutz@lavaenergy.de

8. Art und Weise der Datenverarbeitung

(1) Die LAVA stellt sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise verarbeitet werden, die den Schutz Ihrer Daten gewährleisten. Die Daten werden anhand elektronischer Mittel verarbeitet.

(2) Für die Verarbeitung bedient sich die LAVA beauftragter Auftragsverarbeiter zur Leistungserfüllung.

(3) Dabei halten wir die Sicherheitsstandards zum Schutz Ihrer Privatsphäre und des Zugriffsrisikos auf diese Daten durch Unbefugte ein. Wir haben unter Berücksichtigung des Stands der Technik umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen (kurz: TOM´s) getroffen, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor Verlust, Manipulation, Zerstörung und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung und den gesetzlichen Anforderungen regelmäßig überprüft und angepasst.

9. Dauer der Datenspeicherung

Die LAVA speichert Ihre personenbezogenen Daten, solange dies zur Erreichung des jeweiligen Speicherwecks erforderlich ist. Anschließend werden Ihre Daten von uns gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1  S. 1 lit c DSGVO aufgrund steuer-, handelsrechtlichen oder sonstiger gesetzlicher Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie einer darüberhinausgehenden Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DSGVO zugestimmt haben.

10. Newsletter-Anmeldung

(1) Wir bieten auf unserer Internetseite https://www.lavaenergy.de/  einen Newsletter an, in welchem wir Sie über unsere Produkte- und Dienstleistungen sowie unterschiedliche Angebote informieren. Mit der Anmeldung zum Newsletter werden personenbezogene Daten erhoben. Ihre E-Mail-Adresse ist notwendig, um Ihnen den Newsletter zuschicken zu können. Alle weiteren Angaben, die Sie bereitstellen sind freiwillig und dienen lediglich zur persönlichen Ansprache im Newsletter. Wir setzen dafür den Dienstleiter CleverReach GmbH & Co. KG ein.

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten bei der Newsletter-Anmeldung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung.

(3) Ihre bereitgestellten Daten speichern wir erst, wenn Sie uns diese durch eine wirksame Einwilligung erteilt haben. Damit wir Ihre Einwilligung rechtswirksam einholen können, bedienen wir uns dem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Hierfür senden wir Ihnen an die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungs-Link. Bestätigen Sie diesen Link, haben Sie sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet. Bestätigen Sie diesen Link nicht innerhalb von 24 Stunden, verfällt dieser. Mit dieser Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie den Zeitpunkt der Anmeldung. Diese Daten dienen uns als Nachweis der Anmeldung und zur Aufdeckung eines möglichen Missbrauchs Ihrer persönlichen Daten.

(4) Sie können Ihre erteilte Einwilligung für den Newsletter jederzeit widerrufen. Diesen können Sie an datenschutz@lavaenergy.de richten oder indem Sie in einem von uns erhaltenen Newsletter den Link zur Abbestellung des Newsletters betätigen. Widerrufen Sie Ihre Einwilligung oder bestellen den Newsletter ab, erhalten Sie zukünftig keinen Newsletter mehr und wir löschen Ihre diesbezüglich bereitgestellten Daten.

11. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

(1) Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern, die ihre Daten per E-Mail an , ein entsprechendes Kontaktformular, oder auch per Post an uns übersenden. Die bereitgestellten Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG neu.

(2) Verläuft das Bewerbungsverfahren positiv und mündet im Abschluss eines Arbeitsvertrags mit dem Bewerber, werden die vom Bewerber übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeitet Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG neu.

(3) Die Verarbeitung von besonderen Kategorien personenbezogener Daten erfolgt nur dann durch uns, sofern Sie diese an uns übermittelt haben, damit wir Ihre Bewerbung in ihrer vorliegenden Form berücksichtigen können oder eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Diese Informationen werden keine Berücksichtigung im Bewerbungsprozess finden, soweit nicht eine gesetzliche Verpflichtung hierfür besteht. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 9 Abs. 2 lit. b und e DSGVO.

(4) Endet das Bewerbungsverfahren ohne Abschluss eines Arbeitsvertrags mit dem Bewerber, werden die vom Bewerber bereitgestellten Daten spätestens 4 Monate nach Bekanntgabe der Entscheidung gelöscht. Grund hierfür sind unsere sonstigen berechtigten Interessen z.B. für die Dokumentation der Nachweis- und Beweispflicht für mögliche Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.

(5) Möchte der Bewerber trotz Ablehnung im Bewerbungsverfahren für andere potenzielle Stellen im Unternehmen berücksichtigt werden, holen wir hierfür eine entsprechende Einwilligung für die weitere Verarbeitung der Daten beim Bewerber ein. Die bereitgestellten Daten des Bewerbers werden nach Ablauf von 1 Jahren ab Erteilung der Einwilligung gelöscht, es sei denn, der Bewerber widerruft seine Einwilligung zu einem früheren Zeitpunkt. Gleiches gilt für Initiativbewerbungen.

(6) Der Widerruf ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten: datenschutz@lavaenergy.de

12. Einsatz von Google Analytics

(1) Wir nutzen auf unserer Internetseite Google Analytics sofern Sie der Datenübertragung an Google über den Cookie-Banner eingewilligt haben. Google Analytics ist ein Tracking-Werkzeug und wird bereitgestellt durch Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Nutzungsbedingungen:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

(2) Google Analytics speichert auf Ihrem Computer Cookies, mit welchen die Analyse der Benutzung unserer Internetseite durchgeführt werden kann. Gespeichert werden Daten, wie die IP-Adresse des Nutzers, die aufgerufene Internetseite, die Internetseite, von der der Nutzer auf unsere Internetseite gelangt ist, die Unterseiten, die von der aufgerufenen Seite aus aufgerufen werden, die Verweildauer sowie die Häufigkeit des Aufrufs unserer Internetseite. Die durch das Cookie generierten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Internetseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Diese Daten werden dafür genutzt, um Informationen über die Nutzung der Internetseite und Reports zusammenzustellen, sowie unser Angebot zu verbessern und die Internetseite interessanter auszugestalten.

(3) Wir verwenden Google-Analytics auf unserer Internetseite mit der Erweiterung

(4) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(5) Für Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

(6) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten mithilfe von Google Analytics ist Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zur Analyse und besseren Ausgestaltung unseres Internetauftritts.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit, ohne Angabe von Gründen, widerrufen:

Cookie Einstellungen anpassen »

(7) Sollten Sie die Setzung und Speicherung von Cookies verhindern wollen, können Sie das durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers veranlassen. Für diesen Fall weisen wir jedoch darauf hin, dass gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollständig genutzt werden können.

(8) Darüber hinaus können Sie verhindern, dass Google Analytics einen Cookie zur Verarbeitung Ihrer Daten setzt, indem Sie das Browser-Plug-In herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

13. Einbindung von YouTube-Videos

(1) Wir haben auf unserer Internetseite YouTube-Videos eingebunden, die auf der Plattform von YouTube gespeichert und einsehbar sind. YouTube ist eine Plattform der Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Eigens durch uns erstellte und eingebettete YouTube-Videos verwenden wir im „erweiterten Datenschutz-Modus“. Dies bedeutet, dass Ihre in Absatz 2 genannten Daten erst übertragen werden, wenn Sie das Video auch abspielen. Sonst erfolgt keine Übertragung. YouTube-Videos von Dritten, die auf unserer Internetseite eingebettet sind, können nicht im „erweiterten Datenschutz-Modus“ verwendet werden. Hier erfolgt eine automatische Übertragung der in Absatz 2 genannten Daten an YouTube. Die Datenübertragbarkeit ist von uns nicht beeinflussbar.

(2) Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, erhält YouTube Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite aufgerufen haben sowie die unter Nr. 4 genannten Daten. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein YouTube Nutzerkonto haben oder nicht. Sollten Sie ein YouTube Nutzerkonto haben und zum Zeitpunkt des Besuchs unserer Internetseite über Ihr Google-Konto eingeloggt sein, werden diese Daten direkt Ihrem Nutzerkonto zugeordnet. Wünschen Sie die Zusammenführung der Daten mit Ihrem Nutzerkonto nicht, so müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube nutzt diese Daten für die Erstellung von Nutzungsprofilen aber auch für Werbezwecke, Marktforschungen oder auch zur bedarfsgerechten Ausgestaltung seiner Internetseiten. Sie haben die Möglichkeit gegen die Erstellung solcher Nutzungsprofile Widerspruch einzulegen. Diesen Widerspruch müssen Sie jedoch direkt an YouTube richten.

(3) In den Datenschutzerklärungen von YouTube erhalten Sie weitere Informationen zu Art und Umfang der Datenverarbeitung. Weitere Rechte, Einstellmöglichkeiten und sonstige Informationen zum Schutz Ihrer Daten erhalten Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

(4) YouTube bzw. Google speichert und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA, weshalb sie sich auch dem EU-US Privacy Shield unterworfen haben https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

(5) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch Google (YouTube) ist Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit, ohne Angabe von Gründen, widerrufen:

Cookie Einstellungen anpassen »

14. Einbindung von Google Maps (via. WordPress)

(1) Wir verwenden auf unserer Internetseite Google Maps. Google Maps ist ein Angebot der Google Inc., 1600 Amphiteater Parkway, Mountainview, California 94043, USA. Durch diesen Dienst können wir interaktive Karten zeigen und ermöglichen dem Nutzer eine komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2) Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, erhält Google Informationen, sofern Sie der Datenübertragung an Google über den Cookie-Banner eingewilligt haben, dass Sie die entsprechende Unterseite aufgerufen haben sowie die unter Nr. 3 genannten Daten. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Google Nutzerkonto haben oder nicht. Sollten Sie ein Google Nutzerkonto haben und zum Zeitpunkt des Besuchs unserer Internetseite eingeloggt sein, werden diese Daten direkt Ihrem Google Nutzerkonto zugeordnet. Wünschen Sie die Zusammenführung der Daten mit Ihrem Nutzerkonto nicht, so müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google nutzt diese Daten für die Erstellung von Nutzungsprofilen aber auch für Werbezwecke, Marktforschungen oder auch zur bedarfsgerechten Ausgestaltung ihrer Internetseiten. Sie haben die Möglichkeit gegen die Erstellung solcher Nutzungsprofile Widerspruch einzulegen. Diesen Widerspruch müssen Sie jedoch direkt an Google richten.

(3) In den Datenschutzerklärungen von Google erhalten Sie weitere Informationen zu Art und Umfang der Datenverarbeitung. Weitere Rechte, Einstellmöglichkeiten und sonstige Informationen zum Schutz Ihrer Daten erhalten Sie unter: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

(4) Google speichert und verarbeitet ihre personenbezogenen Daten auch in den USA, weshalb sie sich auch dem EU-US Privacy Shield unterworfen haben https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit, ohne Angabe von Gründen, widerrufen:

Cookie Einstellungen anpassen »

15. Einsatz von Google & gstatic (www.google.com)

(1) Wir nutzen auf unserer Internetseite Google & gstatic. Google & gstatic ist ein Tracking-Werkzeug und wird bereitgestellt durch Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Google generiert statistische und andere Daten über Websites. Google nutzt verschiedene Domains, um Cookies zu setzen. Eine davon ist gstatic.com.

(2) Weitere Informationen zu Google & gstatic erhalten Sie unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de , sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit, ohne Angabe von Gründen, widerrufen:

Cookie Einstellungen anpassen »

16. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Das gesamte Angebot von der LAVA GmbH & Co. KG basiert wie sämtliche Internetangebote auf umfangreicher Datenverarbeitung. Die dabei verwendeten Prozesse, Software und Schnittstellen werden fortlaufend weiterentwickelt und optimiert. Dadurch kann auch die Datenverarbeitung betroffen sein. Die LAVA GmbH & Co. KG kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Ankündigung ändern und an die zukünftigen Verarbeitungsprozesse anpassen. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über die jeweils geltende Datenschutzerklärung.

Stand: Juli 2020